Termine und Infos

25.09.17

ab 17:00

Vortrag Fortbildung: Türen öffnen-Brücken bauen
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:www.freiwillig-in-eberswalde.de/content/fortbildungen
Die Freiwilligenagentur Eberswalde bietet eine
Veranstaltungsreihe für alle Engagierten in der
Flüchtlingshilfe an. In Kooperation mit der
Amadeu-Antonio-Stiftung werden hier
Informationen
und Handwerkszeug zu verschiedenen
Themenschwerpunkten vermittelt und eine
Möglichkeit für den gegenseitigen Austausch
geboten.

Vortrag 17:00-19:00 Uhr: Flucht und
Fluchtursachen

Jeweils im Café des Amadeu-Antonio-Hauses,
Puschkinstraße 13.

ändern / löschen

27.09.17

ab 15:30

Termin Eine Uni – ein Buch: Einführungswoche
Adresse:
HNEE:17.
Email:
WWW:www.hnee.de/K6048
Die größten Probleme der Welt und radikales Denken

Die HNEE liest das Buch von Graeme Maxton und Jørgen Randers „Ein Prozent ist genug - Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen“.

Lesen Sie mit!

Diesmal lädt das Centre for Econics and Ecosystem Management als Koordinator des Projekts ´Eine Uni - ein Buch´ insbesondere alle Erstsemestler ein.

Wir wollen mit Ihnen über die größten Probleme der Welt reden und uns im radikalen Denken üben.

Freuen Sie sich auf einen interaktiven Austausch, abseits des üblichen Einführungswochen-Informationsschwalls!

Statt einer klassischen Lesung wollen wir diesmal, angelehnt an die Themen des sechsten Kapitels, in lockerer Workshop-Atmosphäre vorrangig mit Ihnen ins Gespräch kommen, uns kennenlernen und Sie zum Mitlesen und Mitdiskutieren in den nächsten Monaten einladen.

Natürlich sind auch wieder alle anderen Studierenden und Mitarbeiter*innen der Hochschule sowie alle Bürger*innen von Eberswalde herzlichst zur Teilnahme eingeladen.

Thema des Kapitels: Die Sackgasse - Das Scheitern des marktradikalen Denkens
Ort: Mensa am Waldcampus, Alfred-Möller-Straße 1, 16225 Eberswalde

Mehr Informationen: http://www.hnee.de/K6048

ändern / löschen

27.09.17

19:30 - 21:00

Termin Hochschulchor -1.Probe im Wintersemester
Adresse:
HNEE:6.Aula
Email:
WWW:
Wir proben wöchentlich mittwochs 19.30 Uhr bis 21 Uhr in der Aula/Haus 6 am Stadtcampus der HNE.
Wir freuen uns über neue SängerInnen - egal ob Studierende oder MitarbeiterInnen!
Ihr seid herzlich willkommen!

ändern / löschen

28.09.17

ab 12:30

- 1. Fokuslabor Nachhaltiges Nachtleben
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:
Das „Future Party Lab“ geht in die nächste
Runde, um Ideen für eine nachhaltige
Feierkultur weiterzuentwickeln. Die
Organisator*innen laden Expert*innen aus
Nachtleben und Nachhaltigkeit sowie
interessierte Clubgänger*innen ein, 2017 im
Rahmen einer Reihe von Zukunftslaboren konkrete
Antworten auf die Frage zu finden: Wie bringen
wir Feierkultur, Klimaschutz, soziale
Verantwortung und Wirtschaftlichkeit unter
einen Hut?
Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im
Juni wird die Reihe nun mit dem Fokuslabor am
28. September 2017 im Yaam Club fortgesetzt.
Die Teilnehmenden greifen ihre Ideen zu
verschiedenen Herausforderungen der Nachtszene
wieder auf und feilen diese ko-kreativ zu
innovativen Lösungen aus.

Vorläufiges Programm:
12:30 – 13:30 Get together & Begrüßung
13:30 -20:00 Zukunftslabore u.a. mit Design
Thinking Methoden
20:00 – 20:30 Präsentation der Ergebnisse
20:30 – 22:00 Ausklang mit ´Sonne, Mond &
Mango´

ändern / löschen

29.09.17

ab 15:00

Termin Fairer Kaffee - Kaffeeaktionstag
Adresse:Café im BBZ, Puschkinstraße 13, Eberswalde
HNEE:.
Email:
WWW:
Fair gehandelter Kaffee – mehr als eine Geschmacksfrage!

Schmeckt Fairer Kaffee überhaupt? Kommt das zusätzliche Geld, dass ich für fair gehandelten Kaffee bezahle überhaupt bei den Produzenten an? Und wenn ja, wird das Geld sinnvoll eingesetzt?

Diesen und anderen Fragen möchte die Initiative „Fairtrade Stadt Eberswalde“ beim Kaffee-Aktionstag zum Abschluss der deutschlandweiten Fairen Woche mit Ihnen nachgehen.

Wir laden Sie herzlich zum Kaffee-Aktionstag am Freitag, den 29.9.2017, um 15.00 Uhr in das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio ein.

Überzeugen Sie sich bei unserer Kaffeeverkostung selbst, ob fairer Kaffee IHNEN schmeckt und erfahren Sie von Prof. Harald Kächele [DUH], was das Besondere an fair gehandeltem Kaffee ist, ob und wie er Menschen in Ländern des globalen Süden hilft.

ändern / löschen

04.10.17

19:30 - 21:00

Termin Hochschulchor-Probe
Adresse:
HNEE:6.Aula
Email:
WWW:
Wir proben wöchentlich mittwochs 19.30 Uhr bis 21 Uhr in der Aula/Haus 6 am Stadtcampus der HNE.
Wir freuen uns über neue SängerInnen - egal ob Studierende oder MitarbeiterInnen!
Ihr seid herzlich willkommen!

ändern / löschen

07.10.17

ab 09:30

- 1. Zimmerertreffen
Adresse:
HNEE:15.
Email:
WWW:
1. Zimmerertreffen - Praxisorientierte
Informationen für Zimmermeister und
Holzbauunternehmen

Fachvorträge zu Arbeitsrecht, Unfallgeschehen,
Fachregeln, Cyberkriminalität u.v.m.

Teilnahmegebühren:
* kostenfrei für die Mitglieder des
Landesinnungsverband [LIV] des Zimmerer- &
Holzbaugewerbes für Brandenburg
* 35 € für Gäste
* 10 € für Studierende
In den Gebühren sind Essen und Getränke
enthalten.

ändern / löschen

11.10.17

19:30 - 21:00

Termin Hochschulchor-Probe
Adresse:
HNEE:6.Aula
Email:
WWW:
Wir proben wöchentlich mittwochs 19.30 Uhr bis 21 Uhr in der Aula/Haus 6 am Stadtcampus der HNE.
Wir freuen uns über neue SängerInnen - egal ob Studierende oder MitarbeiterInnen!
Ihr seid herzlich willkommen!

ändern / löschen

16.10.17

ab 16:30

- Workshop: Türen öffnen - Brücken bauen
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:www.freiwillig-in-eberswalde.de/content/fortbildungen
Die Freiwilligenagentur Eberswalde bietet eine
Veranstaltungsreihe für alle Engagierten in der
Flüchtlingshilfe an. In Kooperation mit der
Amadeu-Antonio-Stiftung werden hier
Informationen und Handwerkszeug zu
verschiedenen Themenschwerpunkten vermittelt
und eine Möglichkeit für den gegenseitigen
Austausch geboten.

Workshop 16:30-19:30 Uhr: Für eine
demokratische Debattenkultur

Jeweils im Café des Amadeu-Antonio-Hauses,
Puschkinstraße 13

ändern / löschen

19.10.17

- 2. Fokuslabor Nachhaltiges Nachtleben
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:
Das „Future Party Lab“ geht in die nächste
Runde, um Ideen für eine nachhaltige
Feierkultur weiterzuentwickeln. Die
Organisator*innen laden Expert*innen aus
Nachtleben und Nachhaltigkeit sowie
interessierte Clubgänger*innen ein, 2017 im
Rahmen einer Reihe von Zukunftslaboren konkrete
Antworten auf die Frage zu finden: Wie bringen
wir Feierkultur, Klimaschutz, soziale
Verantwortung und Wirtschaftlichkeit unter
einen Hut?

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im
Juni wurde die Reihe mit dem ersten Fokuslabor
im September fortgesetzt. Die Teilnehmenden
griffen ihre Ideen zu verschiedenen
Herausforderungen der Nachtszene wieder auf und
feilten diese ko-kreativ zu innovativen
Lösungen aus: Freiräume für unkommerzielle
Open-Air-Musikveranstaltungen umweltverträglich
gestalten; mit Hilfe der Digitalisierung den
Stromverbrauch auf Festivals und
Veranstaltungen senken; klimafreundliche Clubs
labeln.
Im zweiten Fokuslabor entwickeln die
Teilnehmenden die Ansätze zu den Themen
Wasserverbrauch und Heizenergie im Club weiter.

ändern / löschen

25.10.17

ab 18:00

Termin Eine Uni – ein Buch: HNE & Globus
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:www.hnee.de/K6048
Die HNEE liest das Buch von Graeme Maxton und Jørgen Randers „Ein Prozent ist genug - Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen“.

Kerstin Kräusche [Nachhaltigkeitsmanagerin der HNE] und Uta Steinhardt [Professorin für Landschaftsökologie] stellen diesmal das siebte Kapitel vor, in dem es um die Herausforderungen im Kontext des Klimawandels geht. Gemeinsam mit allen Anwesenden gilt es dann in der Diskussion die Brücke zu schlagen zwischen den globalen Phänomenen auf der einen und lokalen, persönlichen Lösungsansätzen auf der anderen Seite. Das Nachhaltigkeitsmanagement an der HNE wird dabei eine Facette davon bilden, der Abgasskandal der deutschen Automobilindustrie sicher nicht unerwähnt bleiben.

Thema des Kapitels: Die Stürme vor uns
Ort: Globus Naturkost, Michaelisstraße 10, 16225 Eberswalde

ändern / löschen

06.11.17

11:00 - 12:00

Termin Eine Uni – ein Buch: Kanzlerin lädt ein
Adresse:
HNEE:6.Aula
Email:
WWW:www.hnee.de/K6048
Die HNEE liest das Buch von Graeme Maxton und Jørgen Randers „Ein Prozent ist genug - Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen“.

Mit dieser Veranstaltung sollen insbesondere die Mitarbeiter*innen der Verwaltung zur Lesung und Diskussion des achten Kapitels eingeladen werden. Aber natürlich sind auch wieder alle Studierenden und weiteren Mitarbeiter*innen der Hochschule sowie alle Bürger*innen von Eberswalde herzlichst zur Teilnahme eingeladen.

Das achte Kapitel fasst noch einmal die Herausforderungen, die in den letzten Kapiteln beschrieben wurden, zusammen und setzt Kriterien für Lösungen und deren Umsetzung fest. Somit ist die Beschäftigung mit diesem Kapitel eine sehr gute Vorbereitung für den kommenden großen hochschulweiten Workshop!

Thema des Kapitels: Eine neue Perspektive
Ort: Aula in Haus 6 am Stadtcampus in der Schicklerstr. 5, 16225 Eberswalde

Nähere Informationen: http://www.hnee.de/K6048

ändern / löschen

20.11.17

ab 16:30

- Workshop: Türen öffnen - Brücken bauen
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:www.freiwillig-in-eberswalde.de/content/fortbildungen
Die Freiwilligenagentur Eberswalde bietet eine
Veranstaltungsreihe für alle Engagierten in der
Flüchtlingshilfe an. In Kooperation mit der
Amadeu-Antonio-Stiftung werden hier
Informationen und Handwerkszeug zu
verschiedenen Themenschwerpunkten vermittelt
und eine Möglichkeit für den gegenseitigen
Austausch geboten.

Workshop 16:30-19:30 Uhr: Abgrenzung von Haupt-
und Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit

Jeweils im Café des Amadeu-Antonio-Hauses,
Puschkinstraße 13.

ändern / löschen

28.11.17

ab 17:00

Termin Studierendenvollversammlung (SVV)
Adresse:
HNEE:.
Email:
WWW:www.hnee.de/asta
Die SVV ist das höchste beschlussfassende Gremium der Studierendenschaft und setzt sich aus allen immatrikulierten Studierenden zusammen. Um beschlussfähig sein zu können, müssen 10% der Studierenden anwesend sein - ca. 200 Personen. Damit wir das schaffen und alle Entscheidungen demokratisch getroffen werden, brauchen wir auch Dich!*
Vermutlich wird es auch diesmal um´s heikle Thema der Semesterticketpreiserhöhung gehen. Vorbei schauen lohnt sich also!

*Ist die SVV nicht beschlussfähig, wird es 2 Wochen später eine Nachhol-SVV geben, welche in jedem Fall beschlussfähig sein wird.

ändern / löschen


Infoseite | Home

Andreas Bonadt (1999-2017)