Termine und Infos

Datum

Zeit

Art

Text

Ort

01.12.16
-
10.04.17
- Aufruf Videowettbewerb

Deine HOCHSCHULE. Deine VISION. Dein VIDEO.


2017 ist es genau 25 Jahre her, seit unsere Hochschule für nachhaltige Entwicklung neugegründet wurde. Seit dem hat sich an unserer Fachhochschule viel getan. Hippe Häuser, grüne Beete, einzigartige Studiengänge. Wie kann man das in den nächsten 25 Jahren noch toppen?

Wie sieht Deine Hochschule in 25 Jahren aus? Was hat sich in Lehre, Forschung, Betrieb und Zusammenleben verändert? Teile Deine Vision in einem 25-sekündigen Video!

Wir benötigen folgende Angaben zum Video:

- Deinen Namen und Studiengang
- einen kurzen und prägnanten Videotitel

Euch erwarten tolle Preise im Wert von:

1. Preis: 100,-€
2. Preis: 70,-€
3. Preis: 50,-€
Publikumsliebling: 30,-€ Globus Naturkost Gutschein

Einsendungen sind bis zum 10. April 2017 möglich über WeTransfer.com oder Dropbox.com an: videowettbewerb@hnee.de

Die Auswahl für die ersten drei Platzierungen trifft eine [unabhängige] Jury, die die Videos sichtet und bewertet. Der Publikumsliebling wird von allen Hochschulangehörigen per E-Mail gewählt. Dazu werden alle Videos bei der Social-Media-Plattform Youtube hochgeladen, sind jedoch nur Hochschulangehörige einsehbar.

Zur Jubiläumsfeier am 25. April 2017 wird eine Auswahl der Videos gezeigt sowie am Tag der offenen Tür am 17. Juni 2017, wo die Gewinner*innen gekürt werden.

Die [handy-]Videos sollten ca. 25 Sekunden lang sein. Jeder darf nur ein Video einreichen.
Mit Einsendung des Videos stimmst Du den Teilnahmebedingungen und der Verwendung durch die HNEE [unter Quellenangabe] zu.
Bitte beachte, dass Du die Urheberrechte und Zustimmung zur Veröffentlichung von Personen, die auf dem Bild gezeigt werden, und der Musik, die im Video gespielt wird, hast!


ändern / löschen
Adresse:
HNE: .
Email:
WWW: www.hnee.de/de/Aktuelles/Videowettbewerb/HNEE-Videowettbewerb-2
10.01.17
-
14.02.17
- Aufruf Selbstbewerbung für Studienstiftung 2017

Selbstbewerbung für Studienstiftung
2017

Bewerben Sie sich um ein Stipendium
bei der Studienstiftung des deutschen
Volkes!

Vom 10.Januar bis 14. Februar 2017
können sich wieder leistungsstarke und
engagierte Studierende im ersten und
zweiten Studiensemester für den
Auswahltest der Studienstiftung
anmelden. Die Testbesten werden zur
Teilnahme an einem Auswahlseminar
eingeladen. Dort haben die
Bewerberinnen und Bewerber die Chance,
im persönlichen Gespräch zu
überzeugen. Gesucht werden
Studierende, die sich durch ihre
Leistungsstärke, breite Interessen,
eine tolerante Persönlichkeit und
soziale Verantwortung auszeichnen.

Weitere Informationen unter:
https://www.studienstiftung.de/studien
foerderung/selbstbewerbung/


ändern / löschen
Adresse:
HNE: .
Email:
WWW: www.studienstiftung.de/studienfoerderung/selbstbewerbung/
18.01.17
-
18.01.17
ab 19:00 Termin Ökofilmtour: Power to Change. Die Ener..

12. Brandenburger Festival des Umwelt- und Naturfilms

19 Uhr: Power to Change. Die Energiewende.
Kino-Dokumentarfilm: 90 Minuten, ab Klasse 7
Thema: Plädoyer für eine rasche Umsetzung der Energiewende
Nach dem Erfolg der Filmkampagne „Die 4. Revolution“ neue mitreißende Geschichten von Kämpfern, Tüftlern - Menschen wie du und ich. Von neuen Technologien – und einer Reise in ein Land, das zeigt, wie die Abhängigkeit von fossilen Energien sogar furchtbare Kriege auslösen kann: die Ukraine.


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.
Email:
WWW: www.oekofilmtour.de/filme-2017/index.html
18.01.17
-
18.01.17
ab 19:45 Termin Kneipenquiz

Das beliebte Kneipenquiz im Studiclub. 40 Fragen in vier Runden, ne Menge Spaß und was zu gewinnen gibt es auch. Teilnahme in 5er Teams. Teamvergabe 19:45, Beginn 20:00


ändern / löschen
Adresse: Studentenclub Eberswalde e.V.
HNE: 1.
Email: Schicklerstr.1
WWW:
18.01.17
-
18.01.17
ab 21:00 Termin Ökofilmtour: Lausitz ohne Kohle?

12. Brandenburger Festival des Umwelt- und Naturfilms

Im Anschluss an Power to Change. Die Energiewende.

21 Uhr: Lausitz ohne Kohle?
Reportage: 45 Minuten, ab Klasse 7
Thema: Zukunftsfragen - Lausitz - Energiewende, Klimaschutz
Die Lausitz wird zum Spielball der Energiewende: Es geht um Tausende Arbeitsplätze, Millionen an Steuereinnahmen, um die Perspektive einer ganzen Region. Auf der anderen Seite stehen Unmengen an Treibhausgasen, die Existenz von Dörfern und die Frage, ob Deutschland im Klimaschutz sein Versprechen hält.

Im Gespräch im Anschluss: Prof. Dr. Hans-Peter Piorr [HNEE] mit weiteren Gästen


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.
Email:
WWW: www.oekofilmtour.de/filme-2017/index.html
19.01.17
-
19.01.17
ab 10:00 Vortrag Verteidigung Master-Thesis von Nina Sofie Wagner

Soziale Landwirtschaft für Sonderpädagog*innen - Konzeptentwurf des Wahlpflichtmoduls Boden unter den Füßen - Soziale Landwirtschaft in sonderpädagogische Handlungsfeldern Beispielhaft konzipiert für Sonderpädagogikstudierende der Universität Würzburg


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
19.01.17
-
19.01.17
ab 16:30 Vortrag Verteidigung Master-Thesis von Kira Apollonia Schmitz

Gesundheitsregionen im Wettbewerb. Fallbeispiele aus Deutschland


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.311
Email:
WWW:
19.01.17
-
19.01.17
ab 19:00 Termin Ökofilmtour: Landstück

12. Brandenburger Festival des Umwelt- und Naturfilms

19 Uhr: Landstück
Kino-Dokumentarfilm: 122 Minuten
Thema: Bewahrung der Kulturlandschaft in der Uckermark
Monokulturen, Windräder, Tiermastbetriebe und Biogasanlagen verändern das Landschaftsbild der Uckermark und das Leben der Dorfbewohner, Zugezogenen, Landwirte und Umweltschützer. Die Gespräche mit ihnen im Film und die eindrucksvollen Bilder von diesem dünn besiedelten Landstück ergänzen sich gut.

Gespräch mit Prof. Dr. Michael Succow [Landschaftsökologe, Protagonist des Films und Träger des alternativen Novelpreises] und Prof. Dr. Vera Luthardt [HNEE]


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 6.Aula
Email:
WWW: www.oekofilmtour.de/filme-2017/index.html
19.01.17
-
19.01.17
ab 22:30 Termin Ökofilmtour: Goldene Gene

12. Brandenburger Festival des Umwelt- und Naturfilms

Im Anschluss an den Film Landstück.

22:30 Uhr: Goldene Gene oder Wie speichert man alles Lebendige in einer unermesslichen Welt?

Österreich, Dokumentarfilm: 90 Min. ab Klasse 9
Thema: Zukunftsfragen - Gesundheit und Verbraucherschutz
In Biobanken rund um die Welt lagern für die Zukunft die Gene von Millionen Pflanzen, Tieren und Menschen . Die Genforschung verspricht Rettung vor dem Aussterben, vor dem Hunger, vor Krankheiten. Eines der größten Forschungsvorhaben zeigt, dass der Mensch auch genetisch nur Teil der Natur ist.


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 6.Aula
Email:
WWW: www.oekofilmtour.de/filme-2017/index.html
20.01.17
-
20.01.17
ab 09:00 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Philip Köhler

Untersuchung der Beeinflussung des Kulturpflanzenbestandes durch den Striegeleinsatz


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.310
Email:
WWW:
20.01.17
-
20.01.17
ab 11:00 Vortrag Verteidigung Master-Thesis von Eva Bensel

Implementierung von Marketingmaßnahmen in regionalen Bio-Vermarktungsinitiativen


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
20.01.17
-
20.01.17
ab 14:00 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Skollan Kühn

Verbesserung der Lebens-/Laichbedingungen der Kreuzkröte (Bufo calamita) in den feuchten (Dünen-) Senken auf Sylt: Kartierung und Maßnahmenplanung


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.305
Email:
WWW:
21.01.17
-
21.01.17
ab 09:00 Termin Obstbaumschnitt mit dem Alnus e.V.

Liebe Alnüse und Freunde des Alnus e.V.,

Wir werden am 21.01.2017 gemeinsam mit dem Obstbaumschnittfachmann Andreas Nick die Bäume von einem Alnus-Mitglied Michael in Heckelberg beschneiden.
Es werden also als erstes die Grundregeln des Obstbaumschnittes vermittelt [Kurs] und dann werden in kleinen Gruppen die Bäume gepflegten.
Ihr seid also eingeladen, euch um 9 Uhr am Studentenclub [Stadtcampus] einzufinden. Wir fahren dann gemeinsam mit dem Auto nach Heckelberg, ca. 15 min und bleiben dort bis etwa 14:30 Uhr. Es gibt eine vegetarische Suppe zum Mittag und auch was Alkoholfreies zu trinken. Bringt bitte der Witterung angepasste Kleidung mit. Die anfallenden kosten werden vom Alnus e.V. getragen und über unsere Wiesenmahden [Vertragsnaturschutz] finanziert.

Wir freuen uns auf eine lehrreichen und beglückenden
gemeinsamen Subbotnik
Bis Gleich
euer Alnus e.V.


ändern / löschen
Adresse:
HNE: .
Email:
WWW: www.alnus-eberswalde.de
21.01.17
-
21.01.17
ab 10:30 - Guten Morgen Eberswalde: Konzert

Guten-Morgen-Eberswalde CDXLVIII
21. Januar 2016, 10:30 Uhr
Paul-Wunderlich-Haus
Falk Zenker [Der Gitarrist und Klangkünstler feiert 20 Jahre Solokonzerte!
Eine ´bildreiche´ Musik mit Elementen aus Jazz, Klassik, Flamenco und
Mittelalter]

Mit seiner innovativen Mischung aus virtuosem Gitarrenspiel mit spanischen Flair, spontanen Improvisationen, raffiniertem Livesampling und seinem charmanten Entertainment hat sich Falk Zenker in der obersten Liga der deutschen Gitarrenszene einen festen Platz erspielt. Darüber hinaus geht er regelmäßig mit seinem ´Ensemble Nu:n´ auf Tourneen, komponiert für Film und Fernsehen und realisiert als Klangkünstler zahlreiche multikünstlerische Projekte und Klanginstallationen.

Anlässlich seines 20jährigen Solokonzertjubiläums 2017 stellt er sein viertes Soloalbum ´Falkenflug´ vor, das aktuell bei Acoustic Music Records erschienen ist. Lassen Sie Ihre Gedanken auf Reisen gehen bei magischen Klängen voller Fantasie, Rhythmus und Imagination und schauen Sie dabei einem Virtuosen zu, der mit Händen und Füßen leidenschaftlich musiziert. Eine Musik, die uns vertraut erscheint und gleichzeitig ganz neu und unverwechselbar ist - gefärbt von Klassik, Flamenco, Jazz, Mittelalter und Exotik. Musik, die tief berührt und weit entführt!

Auch die 498. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde beginnt am Vormittag um Halbelf und der Eintritt ist frei.


ändern / löschen
Adresse: Paul Wunderlich Haus
HNE: .
Email:
WWW: www.mescal.de/morgen/programm.html
21.01.17
-
21.01.17
ab 21:00 Termin Rock´n´Roll Blast Party

Es ist mal wieder Zeit für eine Party! Schwingt die Hüfte zur Musik der 50er Jahre. Ab 21 Uhr, Einlass 3€.


ändern / löschen
Adresse: Studentenclub Eberswalde e.V.
HNE: 1.
Email: Schicklerstr.
WWW:
28.01.17
-
28.01.17
ab 10:30 Termin Guten Morgen Eberswalde: Regionale Akt.

Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
Xstatic handcraft [Archaische Livemusik für ein ekstatisches Tanzerlebnis] Matthias Bald [didgeridoo] - Ulf Hoffmann [perc]

Zur letzten Ausgabe vor dem Jubiläumsfest zur 500. Ausgabe, öffnet Guten-Morgen-Eberswalde am Sonnabend, den 28. Januar 2017 noch einmal sein regionales Fenster, wie einmal im Monat gesetzt und seit Jahren vertraut. Im Verlaufe der Geschichte der Veranstaltungsreihe ist dies schon weit über 100x geschehen. Und immer wieder stehen neue Akteure auf der Bühne und die Besucher und Besucherinnen können Entdeckungen machen. So auch diesmal.

Xstatic handcraft [XTHC] gestalten mit ihrer Musik einen Raum, der dazu auffordert, auf seine ureigene Weise in Bewegung zu kommen. Die Klänge des ältesten Blasinstruments der Menschheit, des Didgeridoos, verbinden sich mit der Rhythmik modernen und traditionellen Schlagwerkes. Matthias Balk und Ulf Hoffmann sorgen dafür, dass aus Zuhörern Tänzer werden. Ihre Musik basiert auf den fünf Elementen und folgt dem Energiefluss der Natur. Erdend, kraftvoll mitreißend, verspielt und harmonisch verbindend.
Auch die 499. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde beginnt am Vormittag um Halbelf und der Eintritt in das Paul-Wunderlich-Haus ist frei.


ändern / löschen
Adresse: Paul Wunderlich Haus
HNE: .
Email:
WWW: www.mescal.de/morgen/programm.html
31.01.17
-
31.01.17
ab 13:00 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Nico Streese

Eine Analyse von Schwebfliegenzönosen (Diptera, Syrphidae) in Auenwäldern des Unteren Odertals, Brandenburg


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.303
Email:
WWW:
08.02.17
-
08.02.17
ab 09:00 Vortrag Verteidigung Master-Thesis von Laura von Tippelskirch

Biodiversitätsgericht im Naturpark Märkische Schweiz - Voraussetzungen für Kooperationen zwischen Gastronomie und Erzeuger_innen zur Vermarktung von Biodiversitätsprodukten


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.208
Email:
WWW:
08.02.17
-
08.02.17
ab 09:00 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Felix Hausen

Nutzung wiedervernässter Niedermoore durch Beweidung mit Wasserbüffeln. Synthese und Rezension praxisrelevanter Informationen unter besonderer Berücksichtigung der 2015 initiierten Beweidung im Sernitzmoor bei Greiffenberg, Uckermark


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
08.02.17
-
08.02.17
ab 09:00 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Per Walter

Nutzung wiedervernässter Niedermoore durch Beweidung mit Wasserbüffeln. Synthese und Rezension praxisrelevanter Informationen unter besonderer Berücksichtigung der 2015 initiierten Beweidung im Sernitzmoor bei Greiffenberg, Uckermark


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
08.02.17
-
08.02.17
ab 10:30 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Isabella Krause

Hofladen und -cafè auf dem Bauernhof Erz. Konzeptentwicklung unter Verwendung von Befragungsergebnissen Brandenburger Landwirtschaftsbetriebe


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
14.02.17
-
14.02.17
ab 00:01 Termin Ende Bewerb.frist Studienstiftung 2017

Selbstbewerbung für Studienstiftung
2017

Bewerben Sie sich um ein Stipendium
bei der Studienstiftung des deutschen
Volkes!

Bis 14. Februar 2017 können sich
wieder leistungsstarke und engagierte
Studierende im ersten und zweiten
Studiensemester für den Auswahltest
der Studienstiftung anmelden. Die
Testbesten werden zur Teilnahme an
einem Auswahlseminar eingeladen. Dort
haben die Bewerberinnen und Bewerber
die Chance,
im persönlichen Gespräch zu
überzeugen. Gesucht werden
Studierende, die sich durch ihre
Leistungsstärke, breite Interessen,
eine tolerante Persönlichkeit und
soziale Verantwortung auszeichnen.

Weitere Informationen unter:
https://www.studienstiftung.de/studien
foerderung/selbstbewerbung/


ändern / löschen
Adresse:
HNE: .
Email:
WWW: www.studienstiftung.de/studienfoerderung/selbstbewerbung/
14.02.17
-
14.02.17
ab 09:30 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Paul Mosebach

Sölle im Wandel. Eine ökologische Analyse der aktuellen Entwicklung ausgewählter Feldsölle in der Uckermark


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
14.02.17
-
14.02.17
ab 11:00 Vortrag Verteidigung Bachelor Thesis von Luka Schröder

Ist-Zustandsanalyse ausgewählter Wald-Niedermoore im Naturpark Barnim und abgeleitete Maßnahmenvorschläge


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.203
Email:
WWW:
24.02.17
-
24.02.17
ab 09:00 Vortrag Verteidigung Master-Thesis von Julia Gitzel

Vergleich der zwei Pflanzenschutzmittel Met 52 (Metarhizium anisopliae, Sorokin, 1883) und Naturalis (Beauveria bassiana Vuillemin, 1912) auf ihren Wirkungsgrad und Wirkungsdauer gegen die Larven der Trauermücke Bradysia impatiens Johannsen, 1912


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.305
Email:
WWW:
24.02.17
-
24.02.17
ab 10:00 Vortrag Verteidigung Master-Thesis von Doreen Kiekebusch

Der Pflanzendoktor - Entwicklung einer Online-Bestimmungshilfe für Schadorganismen im ökologischen Apfelanbau


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 5.305
Email:
WWW:
17.03.17
-
17.03.17
ab 18:00 Vortrag AbendUNI

...für interessierte Jugendliche und Erwachsene...

Dr. Johannes Mallow

Das Schachbrett auf dem Eiffelturm

Listen, Zahlen, Fakten und Namen sind kein Problem für Johannes Mallow, seines Zeichens Weltmeister im Gedächtnissport. Doch auch seine Techniken sind erlernbar und können von Jedermann in Alltag, Beruf oder Studium angewendet werden. Lassen Sie sich von tollen Gedächtnisleistungen verblüffen und seien Sie überrascht, wie einfach auch Sie Ihr eigenes Gedächtnis in Schwung bringen können.
Anmeldungen über: offen@hnee.de


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 1.103
Email:
WWW: www.hnee.de/de/Hochschule/Offene-Hochschule/AbendUni/AbendUni-fuer-in
10.04.17
-
10.04.17
ab 23:59 Termin Einsendeschluss Videowettbewerb

Einsendeschluss Videowettbewerb

Bis heute um 23:59 Uhr kannst Du Dein Video zu ´25 Jahre HNEE´ einreichen! Es erwaten Dich Gewinne im Gesamtwert von 250€.

Alle Infos unter: www.hnee.de/videowettbewerb


ändern / löschen
Adresse:
HNE: .
Email:
WWW: www.hnee.de/videowettbewerb
17.06.17
-
17.06.17
ab 10:00 Termin Tag der offenen Tür

Einmal jährlich öffnet die Eberswalder Hochschule alle ihre Türen und empfängt Gäste von nah und fern mit einem abwechslungsreichen Programm. Das ist die Gelegenheit, hinter die Campus-Kulissen zu schauen, sich über die Studiengänge und Fachgebiete der Hochschule zu informieren, sich Hörsäle, Computerräume und Labore anzuschauen sowie mit Professorinnen und Professoren, Studierenden und Ehemaligen ins Gespräch zu kommen.



ändern / löschen
Adresse:
HNE: .
Email:
WWW:
12.01.20
-
12.01.20
13:00 - 17:30 Termin Workshop zu Nachhaltigkeitsstandards

WORKSHOP: Globaler Wandel durch Nachhaltigkeitsstandards?

WANN? 12. Januar 2017, 13:00-17:30 Uhr

Was wäre wenn, …
• Unternehmen im Jahr 2025 zu 100% mit nachhaltigen Rohstoffen produzieren?
• Produzenten aus Entwicklungsländern ihre Ware direkt vermarkten?
• Konzerne Regierungen dazu bringen, nationale Waldgesetze umzusetzen?
• Konsumenten und Kommunen nachhaltig einkaufen würden?
Sind diese Aussichten utopisch? Nein, sie sind es keineswegs! Sie spiegeln reale Entwicklungen in globalen Lieferketten wieder. Nachhaltigkeitsstandards wie Fair Trade und andere sind ein wichtiges Instrument für den globalen Wandel geworden. Aus diesem Grund laden wir Interessierte und Engagierte des Fairen Handels sowie Studierende und Angehörige der Hochschule Eberswalde ein, um die Rolle von Standards bei der Umsetzung von nachhaltiger Entwicklung zu diskutieren. Ziel des Workshops ist es, einen Überblick über neue Entwicklungen bei Nachhaltigkeitsstandards zu gewinnen und damit verbundene Möglichkeiten für entwicklungspolitisches Engagement in Wissenschaft und Praxis im Land Brandenburg zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu finden


ändern / löschen
Adresse:
HNE: 17.107
Email: kontakt@ines-freier.de
WWW:
02.08.20
-
02.08.20
- Termin Seminar Lasurmaltechnik

Seminar
Künstlerische Wandgestaltung mit der Lasurmaltechnik [Theorie und Praxis]

Am Fr. den 2. - So. den 4. September 2016 im Kindergarten Morgenglanz mit Susanne Böker.

Das kostenfreie Seminar vermittelt theoretischen Hintergrund zur Lasurmalerei [Freitag] und eine zwei- bis dreitätige Praxisanleitung [Sa.-So./wer kann auch noch Mo.] durch das Projekt: Lasieren der Kindergartenräume Morgenglanz, die komplett weiß sind und bemalt werden sollen, in der Biesenthalerstraße 14 in Eberswalde-Finow

Transparente Farben bringen Licht und Lebendigkeit in die Wand und künstlerische, individuelle Gestaltung in den Raum - durch Auftragen mehrerer verschiedenfarbiger nichtdeckender [=lasierter] Farbschichten auf weißen Untergrund. Die lichtoffenen Wandlasuren werden nur mit naturverträglichen Materialien gemischt und haben dadurch ein reiches Nebenfarbspektrum und feinste Abstufungen von Farbklängen, die sich mit den Veränderungen des Lichtes zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten differenzieren. Dies verleiht den Wandflächen Tiefe und regt den Betrachter unaufdringlich zu einem anregenden Sinneserlebnis ein.

www.lasurmalerei.de und Verein für Waldorfpädagogik Barnim e.V.

Anmelden unter lea@klipklap.de oder 0176-70939804, Anmeldeschluss: 26. 8. 2016.


ändern / löschen
Adresse: Biesenthalter Straße 14, 16227 Eberswalde-Finow
HNE: .
Email:
WWW:

RSS Feed aktualisiert


Infoseite | Home

Andreas Bonadt (1999-2013)